Der Kreisfeuerwehrverband begrüßt es, dass ab dem 19.04.2021 die aktiv am Einsatzgeschehen teilnehmenden Feuerwehrangehörigen auch in Baden-Württemberg zu den impfberechtigten Personen zählen. Für eine entsprechende Auslegung und Anwendung der Corona-Impfverordnung hatte der Kreisfeuerwehrverband sowohl direkt beim Innenminister als auch beim Sozialminister des Landes in den letzten Wochen mehrfach geworben. „Bereits seit einiger Zeit besteht beispielsweise […]

Das Innenministerium bereitet mit Unterstützung des Landtags von Baden-Württemberg und unter tatkräftiger Beteiligung der im Bevölkerungsschutz tätigen Organisationen und Einrichtungen eine bisher einmalige Image- und Nachwuchswerbekampagne für die ehrenamtliche Mitwirkung im Bevölkerungsschutz vor. Staatssekretär Wilfried Klenk MdL überzeugte sich persönlich vor dem Kampagnenstart vom außergewöhnlichen Bevölkerungsschutz-Mobil, das zusammen mit einem neu gedrehten Imagefilm und einer […]

Der Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr warnt: Für viele Hausbesitzer bringen die derzeitigen Minusgrade arge Probleme mit sich. Beispielsweise erfordern eingefrorene Wasserleitungen rasches Handeln. Als wirksames Mittel erscheint dabei vielen der Einsatz einer Lötlampe oder eines anderen offenen Feuers. „Dies ist zugleich aber auch das wirksamste Mittel, ein Haus in Schutt und Asche zu legen“, mahnt Markus Kramer, […]

„Alle Jahre wieder“ – ein Brandschutztipp Ihrer Feuerwehr „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…“. So beginnt ein bekanntes Weihnachtslied. Doch manchmal brennt nicht nur ein Lichtlein, sondern gleich das ganze Zimmer oder die ganze Wohnung. Dann steht auch nicht das Christkind vor der Tür, wie es in dem Liedtext weiter heißt, sondern – die Feuerwehr! Rund […]

Ihr Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr zum bundesweiten „Tag des Rauchwarnmelders“ am Freitag, dem 13. November 2020: Installieren Sie jetzt die vorgeschriebenen Rauchwarnmelder in Ihrer Wohnung! „Müde bin ich, geh zur Ruh…“ – wenn wir uns schlafen legen, bekommt auch unser Geruchssinn seine verdiente Pause. Bei einem Brand in den eigenen vier Wänden kann diese eigentlich gesunde Körpereigenschaft […]

Der Kreisfeuerwehrverband ist die verlässliche Interessenvertretung der Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis. Gemeinsam mit den Gemeinde- und Werkfeuerwehren, den Kommunen und dem Landkreis arbeiten wir für zukunftsfähige Rahmenbedingungen. Unser Ziel ist es Wissen, Erfahrungen und Informationen auszutauschen und wir geben Impulse für zeitgemäße Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Im Rahmen der 67. Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) wird die Wahl eines neuen DFV-Präsidenten stattfinden. Am vergangenen Samstag tagte nun das Präsidium des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg in Kernen i.R. und sprach sich für eine Unterstützung des Berliner Landesbranddirektors Dr. Karsten Homrighausen aus. Der wiederum hat seine Wurzeln im Rems-Murr-Kreis, wie Markus Kramer, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes […]

Initiative zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen informiert zum Start der Heizperiode mit einer Aufklärungswoche über Gesundheitsgefahren Durch verstopfte oder schadhafte Abluftrohre und Schornsteine von Gasthermen, Ölheizungen oder Kamin- und Kachelöfen kann giftiges Kohlenmonoxid (CO) in die Raumluft gelangen. Durch technische Defekte, mangelnde Wartung oder Manipulationen an der Verbrennungseinrichtung können insbesondere bei geschlossenen Fenstern lebensbedrohliche Kohlenmonoxid -Konzentrationen […]

Das Einsatzkräftenachsorgeteam, das für die Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis den Bereich der „Psychosozialen Notfallversorgung der Einsatzkräfte“ (PSNV-E) übernimmt, hat eine neue Leitung. Zum Treffen am 22.09.2020 wurden die Teammitglieder von Bürgermeisterin Katja Müller in Kaisersbach herzlich willkommen begrüßt. Auf Grund eigener Erfahrungen aus der Zeit vor dem ENT wusste Katja Müller auch, wie wertvoll die Begleitung der […]

Der Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr ist die verlässliche Interessenvertretung der Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis. Gemeinsam mit den Gemeinde- und Werkfeuerwehren, den Kommunen und dem Landkreis arbeiten wir für zukunftsfähige Rahmenbedingungen. Um unsere Arbeit noch mehr an den Erfordernissen der Feuerwehren auszurichten, sind wir besonders an den Problemen und Erwartungen der Feuerwehren und der Feuerwehrangehörigen interessiert. Nehmt euch daher […]