[aw] Es ist soweit: am Montag, 27. November wird in Berlin der Förderpreis „Helfende Hand“ verliehen – und wir, die Jugendfeuerwehren des Rems-Murr-Kreises, sind dabei! Sei auch Du dabei – im Livestream http://www.helfende-hand-foerderpreis.de. Die Preisverleihung beginnt um 14:30 Uhr. Ab 16:00 Uhr werden die Preise in der Kategorie „Innovative Konzepte“ vorgestellt.

Kreisfeuerwehrverband als Brückenbauer bei der Digitalisierung Die Zukunft und Gegenwart der 31 Freiwilligen und 4 Werkfeuerwehren im Rems-Murr-Kreis standen im Mittelpunkt der Kreisfeuerwehrverbandsversammlung, die am Samstag bei der Firma Bosch in Waiblingen stattfand. Dabei wurde insbesondere deutlich, dass die Digitalisierung bei den Feuerwehren voranschreitet und ein wichtiges Werkzeug in Zeiten zunehmender Aufgaben und Einsatzzahlen sein […]

[aw] Bei der Verbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg vom 26.10. bis 28.10.2017 in Friedrichshafen am Bodensee waren auch wieder Delegierte aus dem Rems-Murr-Kreis dabei. Angeführt wurde die Delegation wieder von Georg Spinner, dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes und von Kreisbrandmeister René Wauro. Bereits am Donnerstagnachmittag bat LFV-Präsident Dr. Frank Knödler im ZF-Forum Vertreter von Printmedien, Hörfunk und […]

Mitgliederversammlung der Rems-Murr-Altersfeuerwehren bei der Feuerwehr Fellbach Altersfeuerwehrkamerden aus vielen Gemeinden des Rems-Murr-Kreises im Feuerwehrhaus Fellbach zu Gast Kreisobmann Fritz Haag konnte neben 70 Alterskameraden als Ehrengäste die Landtagsabgeordneten Prof. Dr Ulrich Goll (FDP) und Willi Halder (Grüne), Herrn Günter Geyer erster Bürgermeister der Stadt Fellbach, Feuerwehrverbandsvorsitzender Georg Spinner, Kreisbrandmeister Rene Wauro, Kommandant Rainer Seeger […]

Zu einer Tagesfortbildung hatte der Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr e.V. am 23. September 75 Führungskräfte aus den Feuerwehren des Rems-Murr-Kreis nach Buhlbronn geladen. Dort referierte nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Verbandsvorsitzenden Rolf Illg zunächst Prof. Dr. Michael Reick, Fachgebietsleiter Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz im Landesfeuerwehrverband und Kreisbrandmeister im Nachbarlandkreis Göppingen, über das Thema „Belüften im Brandeinsatz“. […]

Ein ganz besonderes Ziel hatte die Exkursion der Männer um Altersfeuerwehr-Obmann Fritz Haag: die Polizeihubschrauberstaffel des Landes Baden-Württemberg, die am Stuttgarter Flughafen stationiert ist. Besichtigungen sind dort nämlich aus nachvollziehbaren Gründen eher die Ausnahme. Der Leiter der Staffel, Michael Bantle, stellte höchstpersönlich seine Einheit vor. Sechs Hubschrauber stehen rund um die Uhr einsatzbereit, um die […]

In den Räumen des Landratsamtes fand eine Fortbildung für die Mitglieder des Führungsstabes der Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis statt [aw] Der Wasserpegel steigt im Schacht in Sekundenschnelle, gleichzeitig wird die Atemluft immer knapper. Wie rette ich unter diesem erheblichen Zeitdruck zehn Menschen aus einem verschütteten Bergwerkstollen? Ein Horrorszenario, dem sich der Führungsstab des Rems-Murr-Kreises zu stellen […]

Preis fördert ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz – Aufruf zur Abstimmung beim Publikumspreis Am 27. November 2017 verleiht Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière in Berlin die „Helfende Hand“. Der Preis fördert ehrenamtlich Aktive, die sich im Bevölkerungsschutz engagieren. Aus mehr als 160 Bewerbungen hat die neunköpfige Fach-Jury das Projekt „Jugendfeuerwehr trifft Industrie“ und 14 weitere Nominierte […]

Bundesrat stimmt zu: ab 240 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot „Eine Rettungsgasse ermöglicht es unseren Einsatzkräften, zügig Hilfe zu leisten. Wer sie blockiert, gefährdet unter Umständen Menschenleben!“, kommentiert Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), die Entscheidung des Bundesrates. Das Gremium hatte in der letzten Sitzung der Legislaturperiode des Bundestages dem Verordnungsentwurf der Bundesregierung […]

Am Samstag, dem 7. Oktober 2017 findet in Leutenbach eine Abnahme für das Feuerwehr-Leistungsabzeichen statt. In der Kategorie Bronze treten Kameradinnen und Kameraden aus Korb, Plüderhausen, Urbach und Weinstadt an. Um Silber bewerben sich Gruppen aus Welzheim, Winnenden und Zell u.A.