Einträge von Andreas Wersch

Warnung vor Trickbetrügern – Fake oder Wahrheit?

Rauchmelder sind erwiesenermaßen Lebensretter und seit einem Jahr auch in Baden-Württemberg endlich Pflicht in Privatwohnungen. Doch offenbar gibt es bereits Trickbetrüger, die versuchen, daraus Kapital zu schlagen. Zumindest auf den sozialen Netzwerken verbreitete sich die Nachricht gestern rasant: Trickbetrüger zögen umher, um arglose Wohnungsbesitzer unter dem Vorwand, im Auftrag der Feuerwehr zu handeln, auszurauben. Doch […]

Förderung des Ehrenamtes ist Staatsziel in Baden-Württemberg

Der Landtag von Baden-Württemberg hat am 25. November 2015 die Verfassung des Landes Baden-Württemberg geändert. Künftig ist die Förderung des ehrenamtlichen Einsatzes für das Gemeinwohl ein Staatsziel im Land. Der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg Dr. Frank Knödler hat diese Ergänzung ausdrücklich begrüßt. „Damit“, so der Präsident, „bekommen wir bei der Umsetzung des Strategiepapieres unseres Verbandes […]

Saisonende für den Weihnachtsbaum…

Er und seine Ableger haben jetzt endgültig ausgedient! Für Weihnachtsbäume, Tannenreisig und Adventsgestecke ist jetzt Saisonende. Dies gilt auch und gerade aus Sicht Ihrer Feuerwehr. Denn die Tage in der Heizungsluft haben dem einstigen Symbol von Festlichkeit und Frohsinn arg zugesetzt. Der Baum ist ausgetrocknet. Zwischen Nadeln und Ästen haben sich Stoffe gebildet, die das […]

Feuerwehren im Kreis erleben „eher ruhige Silvesternacht“

Leitstelle: 11 Einsätze in Verbindung mit Feuerwerkskörpern Der Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr hatte umfassend vor einem unsachgemäßen Umgang mit Feuerwerkskörpern und den Gefahren in der Silvesternacht gewarnt. Im Vergleich zu den Vorjahren erlebten die Feuerwehren im Kreis eine „eher ruhige Silvesternacht“, wie Carsten Leidner, der stellvertretende Leiter der Integrierten Leitstelle im Rems-Murr-Kreis vermeldet. Insgesamt rückten die Feuerwehren […]

Weihnachten ist „brandgefährlich“…

„Alle Jahre wieder“ – ein Brandschutztipp Ihrer Feuerwehr „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…“. So beginnt ein bekanntes Weihnachtslied. Doch manchmal brennt nicht nur ein Lichtlein, sondern gleich das ganze Zimmer oder die ganze Wohnung. Dann steht auch nicht das Christkind vor der Tür, wie es in dem Liedtext weiter heißt, sondern – die Feuerwehr! Rund […]

Hartmut Ziebs wird der nächste DFV-Präsident

Feuerwehr-Delegierte wählen 57-Jährigen als Nachfolger von Hans-Peter Kröger – auch Delegierte aus dem Rems-Murr-Kreis dabei Hartmut Ziebs wird der nächste Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Die 62. Delegiertenversammlung in Berlin wählte den 57-jährigen Nordrhein-Westfalen mit überwältigender Mehrheit als Nachfolger von Hans-Peter Kröger. Dieser hatte den Fachverband der 1,3 Millionen Feuerwehrangehörigen zwölf Jahre lang geleitet und […]

Landesfeuerwehrverband fordert dauerhafte Ausnahmegenehmigung für Feuerwehrfahrzeuge von der Abgasnorm EURO VI

 Landesverband fordert dauerhafte Ausnahmegenehmigung für Feuerwehrfahrzeuge von der Abgasnorm EURO VI Schwere Nutzfahrzeuge über 3,5 Tonnen, die nach dem 1. Januar 2014 zugelassen werden, müssen die Anforderungen an die Abgasnorm EURO VI erfüllen. Dies gilt auch für Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. Die Vorteile bei schweren Nutzfahrzeugen, welche die Anforderungen der Abgasnorm EURO VI erfüllen, sind bei […]

Workshop „Bauunfälle“

Am 14. November führte der Kreisfeuerwehrverband in Aspach-Kleinaspach einen Workshop rund um das Thema „Technische Hilfeleistung bei Bauunfällen“ durch. Gedacht war die Veranstaltung für Führungskräfte in den Feuerwehren des Rems-Murr-Kreises, die ihr bei dieser Veranstaltung erworbenes Wissen als Multiplikatoren innerhalb ihrer Feuerwehren weitervermitteln sollen – so die Intention des Remshaldener Kommandanten Rolf Ilg, der die […]

Dienst am Menschen statt am Schreibtisch

Wie soll die Feuerwehr der Zukunft aussehen? Versammlung des Kreisfeuerwehrverbands mit Gästen aus der Politik Weinstadt. Bei der Jahresversammlung des Kreisfeuerwehrverbands sprachen die vier Landtagsabgeordneten bei einer „Kisten“-Gesprächsrunde mit Kreisbrandmeister Andreas Schmidt und dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands Georg Spinner über Wege zur Stärkung der Feuerwehr.