Innenminister Strobl: „Wir setzen die Kommunikation mit der Bevölkerung in Gefahrenlagen neu auf. Mit NINA bekommen die Bürger eine Sirene für die Hosentasche“ „Wenn Gefahr droht, zählt jede Sekunde. Dann ist es entscheidend, möglichst schnell all die Menschen zu erreichen, die betroffen sind. Im digitalen Zeitalter brauchen wir neue Warnsignale: Heute sind die Menschen vernetzt, […]

Kamine ohne Schornstein werden immer beliebter. Einfach aufbauen und loslegen – so der Anschein. Doch der unsachgemäße Umgang kann enorme Gefahren mit sich bringen. Daher gilt vor Kauf und Betrieb eines Ethanol-Kamins: Sicherheit steht an erster Stelle! Einen gemütlichen, wohlig warmen Kamin versprechen sogenannte Bio-Ethanol-Kamine. Das ist grundsätzlich auch nicht falsch, denn wo Feuer ist, […]

Um an der Abnahme der diesjährigen Leistungsspange der deutschen Jugendfeuerwehr teilzunehmen, haben sich am 1. Oktober die Jugendfeuerwehren aus Winnenden und Schwaikheim auf den Weg nach Mannheim begeben. Am 22. Oktober haben die Jugendfeuerwehren aus Alfdorf, Kaisersbach sowie Schorndorf in Metzingen am Wettbewerb teilgenommen. Alle Mannschaften aus dem Rems-Murr-Kreis haben die Abnahme der Leistungsspange mit […]

Franziska Fliß aus Waiblingen ist neue Bildungsreferentin in der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg. Die Fachwirtin für Organisation und Führung, die nebenbei ihren Bachelor in Sozialpädagogik und Management absolviert hat, hat ihren Dienst im Jugendbüro des Landesfeuerwehrverbandes zum 15. September 2016 angetreten. Die Oberfeuerwehrfrau leitet die Kindergruppe der Waiblinger Feuerwehr („Fire Kids“) und ist in der Jugendfeuerwehr ihrer […]

Jahreshauptversammlung der Rems-Murr-Altersfeuerwehren in Waiblingen-Neustadt Bei der Hauptversammlung der Rems-Murr-Altersfeuerwehren in Neustadt konnte Kreisobmann Fritz Haag über 100 Altersfeuerwehrkameraden im neu erbauten Feuerwehrhaus in Waiblingen-Neustadt begrüßen. Besonders erfreut war er darüber, dass so viele ehemalige Feuerwehrkameraden der Einladung des Kreisfeuerwehrverbandes gefolgt sind. Als Mitglied der Altersfeuerwehr schließt sich der Kreis eines Feuerwehrmannes der über die […]

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 13.10.2016 / Text: Pia Eckstein Auch Senioren können sich bei der Feuerwehr engagieren, sagt der Kreis-Obmann und wirbt für Aktivität Mit 65 müssen die Feuerwehrler den Dienst quittieren. Ob sie wollen oder nicht. Weshalb aber sollten die Senioren gar nichts mehr tun? Fritz Haag, Obmann der Altersfeuerwehren im Kreis, findet, dass […]

Samstag, 29. Oktober 2016 ab 8.45 Uhr Gemeindehalle Aspach Großaspach, Rübengasse 22 Anmeldung richten Sie bitte bis 22.10.2016, über Ihren Kommandanten (per Mail) an die Geschäftsstelle (Inga.Reimann@feuerwehr-rems.murr.de). Auszug aus der der Tagesordnung Organisation Rettungsdienst / Notarzt im Rems-Murr Kreis Carsten Leidner, Stv.. Leiter ILS Einsätze mit Faserverbundwerkstoffen Fiese Fasern oder alles halb so wild? Carbon, […]

Jahresstatistik der Feuerwehren 2015: Zahl der Feuerwehrangehörigen trotz des demografischen Wandels nicht rückläufig [aw] „Das Ehrenamt bei der Feuerwehr kennt keine Altersgrenze. Von den Kinderabteilungen der Jugendfeuerwehren über die Einsatzabteilungen bis zu den Altersabteilungen ist Feuerwehr in jedem Alter attraktiv“, so der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl bei der Vorstellung der Feuerwehrjahresstatistik 2015. Strobl […]

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 28.07.2016 / Text: Thomas Milz Rudersberg. Ein heißer, trockener Sommer. Und auf einmal brennt es an gleich vier Stellen im Welzheimer Wald. Das war das Ausgangsszenario für eine Übung des Führungsstabs der Rems-Murr-Feuerwehren in Rudersberg. Organisation ist in solchen Katastropheneinsätzen das Wichtigste. Ziel der Übung, so Pressesprecher Tim Maier: „Da ist […]

Anlässlich eines kameradschaftlichen Treffens der Führungskräfte der Altersfeuerwehren im Rems-Murr-Kreis auf einem Weingut in Schwaikheim konnte Kreisobmann Fritz Haag den neuen Landesbranddirektor Dr. Karsten Homrighausen willkommen heißen. Karsten Homrighausen berichtete über seinen Werdegang, der Ihn von der Landesfeuerwehrschule Bruchsal über die Berufsfeuerwehr Stuttgart nun ins Innenministerium führte. Er ist dort zuständig für alle Feuerwehren, Altersfeuerwehren […]