Einträge von Markus Medinger

Feuerwehren aus dem Rems-Murr-Kreis treten zum Vergleich an

Abnahme Leistungsabzeichen am 9. Juli 2016 in Spiegelberg Am Samstag, 9. Juli 2016 treten Feuerwehrgruppen aus dem Rems-Murr-Kreis in Spiegelberg zum Leistungsvergleich in den Kategorien Bronze, Silber und Gold an. Die Veranstaltung beginnt um 8 Uhr morgens im Spiegelberger Ortsteil Jux vor der Gemeindehalle im Bernhaldenweg. In den drei Leistungskategorien treten die Feuerwehren aus Berglen, […]

,

Tobias Paeper ist neuer Bildungsreferent der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg

Am 15. April 2016 hat Tobias Paeper seine Arbeit als Bildungsreferent in der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg aufgenommen. Er ist damit Nachfolger von Sina Schütze. Tobias Paeper hat seine Tätigkeit zunächst in Teilzeit aufgenommen, bis er im Sommer seine Masterarbeit im Studienfeld „Soziale Arbeit“ abgeschlossen hat. Dann wird er seiner ganze Arbeitskraft der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg widmen.

Jugendfeuerwehrübung bei der Firma Ernteband in Winnenden

Am vergangenen Samstag trafen sich 51 Jugendliche der Jugendfeuerwehren aus Berglen, Schwaikheim und Winnenden zu einer gemeinsamen Übung bei der Firma Ernteband in Winnenden. Für die Übung wurde folgendes Szenario angenommen: Im Keller des Produktionsgebäudes war im Bereich einer Reinigungsanlage ein Brand ausgebrochen. Demzufolge drang dichter Rauch aus dem Gebäude, welchen eine Nebelmaschine erzeugte. Nach […]

Rems-Murr-Altersfeuerwehrobmänner planen regelmäßige Treffen

Zum Erfahrungsaustausch und gegenseitigen Kennenlernen hatte die neue Führung der Rems-Murr-Altersfeuerwehren die Obmänner aller Altersfeuerwehren des Rems-Murr-Kreises ins Naturfreundehaus nach Weinstadt-Strümpfelbach eingeladen. Fritz Haag, der seit letztem Jahr die Führung der Altersfeuerwehren des Kreises übernommen hat, konnte 34 Teilnehmer begrüßen. Ein Thema des Tages war, wie die Arbeit zwischen Kreisfeuerwehrverband und den Altersfeuerwehren in den […]

Neuauflage: Projekt „Jugendfeuerwehr trifft Industrie“ im Rems-Murr-Kreis

Plüderhausen. 2014 wurde vom Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr und der IHK Rems-Muss das Kooperationsprojekt „Jugendfeuerwehr trifft Industrie“ initiiert. Hintergrund der Kooperation zwischen Jugendfeuerwehr und Industrie ist die geänderte Situation bezüglich der Tagesverfügbarkeit von Einsatzkräften. Zusammen mit dem Fachkräftemangel – ebenfalls begründet im demografischen Wandel – war so ein gemeinsamer Ansatz für das Projekt gefunden. Die Unternehmen suchen […]

Ziebs verurteilt Verhöhnung von Feuerwehreinsatz

DFV-Präsident zu Gaffern und grölender Menge in Bautzen: „Nicht zu tolerieren“ Berlin – Die Feuerwehr wurde im sächsischen Bautzen durch Gaffer bei der Brandbekämpfung an einem geplanten Asylheim behindert. Gleichzeitig bejubelte eine grölende Menge die brennende Flüchtlingsunterkunft. „Die Feuerwehrleute in Deutschland stehen uneingeschränkt zum Recht auf Leben und Unverletzlichkeit der Person. Und dies, ohne Ansehen […]

Positionspapier des Arbeitskreises Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz

Positionspapier des Arbeitskreises Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz zum Brandschutz bei der Unterbringung von Flüchtlingen Der Arbeitskreis Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz der Feuerwehren von Baden-Württemberg hat ein Positionspapier zu den „Hinweisen der Interministeriellen Arbeitsgruppe Brandschutz zum Brandschutz bei der Unterbringung von Flüchtlingen“ vom 16. Oktober 2015 veröffentlicht.

Trotz Einsätzen „insgesamt recht ruhig“

Integrierte Leitstelle verzeichnete 22 Anforderungen für den Rettungsdienst und 14 für die Feuerwehren im Kreis Die Silvesternacht verlief, so die Bilanz von DRK-Kreisgeschäftsführer Sven Knödler, insgesamt recht ruhig. Der Rettungsdienst hatte 22 Einsätze, die mit Silvester in Verbindung gebracht werden können. Bei den Feuerwehren waren es 14. In Schorndorf brannte bei einem Baustoffhandel ein Hochregallager. […]

,

Gefährliche Kombination von Alkohol, Böllern und Unachtsamkeit

Kreisfeuerwehrverband warnt vor Risiken bei Silvesterfeiern Ausgebrannte Partyräume, schwer verletzte Gäste und tragisches Ende ausgelassener Feten: Beim Jahreswechsel kommt es erfahrungsgemäß zu zahllosen Zwischenfällen bei Silvesterfeiern. „Gefährlich ist die Kombination von Alkohol, Feuerwerkskörpern und Unachtsamkeit“, warnt Georg Spinner, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes im Rems-Murr-Kreis. Er appelliert an alle Organisatoren und Gäste von Feiern, durch umsichtiges Verhalten […]