Einträge von Markus Medinger

,

Freitag, der 13. wird Ihr Glückstag…

Rauchwarnmeldertag am 13. April rückt Aufklärung der Verbraucher in den Vordergrund / Initiative „Rauchmelder retten Leben“ startet Online-Kampagne Anlässlich des Rauchwarnmeldertages am Freitag, den 13. April stellt die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ die Verbraucheraufklärung in den Mittelpunkt. Trotz bundesweiter Rauchwarnmelderpflicht wissen viele Verbraucher nicht genau, wie Rauchmelder funktionieren, und dass diese im Ernstfall rechtzeitig vor […]

,

Alterskameraden zu Besuch im Landtag

Am 21. März besuchten die Obmänner der Altersfeuerwehren im Rems-Murr-Kreis und deren Stellvertreter eine Plenarsitzung des Landtags von Baden-Württemberg. Eingeladen hatte der Winnender Abgeordnete Willi Halder MdL (Grüne), gefolgt waren 49 Alterskameraden, teilweise in Begleitung der Partnerinnen. Beim anschließenden Gespräch zu tagesaktuellen Themen entwickelte sich eine muntere Diskussion mit dem Abgeordneten. Eine Einladung zum Mittagessen […]

Feuerwehr gibt Sicherheitstipps zum Osterfeuer

Anmelden, beaufsichtigen, kontrollieren / Flammenfalle für Tiere vermeiden  Von der Nordseeküste bis an den Alpenrand lodern in wenigen Tagen wieder zahlreiche traditionelle Osterfeuer – doch dieser schöne Brauch führt jährlich auch zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. „Häufig werden Feuerwehren alarmiert, weil Brände außer Kontrolle geraten oder nicht sachgemäß angemeldet wurden“ erklärt Hermann Schreck, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes […]

Weihnachtsgruß

Für die Feuerwehren des Rems-Murr Kreises war das Jahr 2017 eine spannendes, arbeitsreiches und vor allem erfolgreiches Jahr. Sehr gefreut haben wir uns über die Auszeichnung „Helfende Hand“ des Bundesinnenministeriums für unsere langjährige Kooperation „Jugendfeuerwehr triff Industrie“. Die Stärkung des Ehrenamts unserer Mitglieder wird auch im Jahr 2018 eine unserer wichtigsten Aufgaben bleiben. Der gesamte […]

Stabsarbeit – nur im Team!

In den Räumen des Landratsamtes fand eine Fortbildung für die Mitglieder des Führungsstabes der Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis statt [aw] Der Wasserpegel steigt im Schacht in Sekundenschnelle, gleichzeitig wird die Atemluft immer knapper. Wie rette ich unter diesem erheblichen Zeitdruck zehn Menschen aus einem verschütteten Bergwerkstollen? Ein Horrorszenario, dem sich der Führungsstab des Rems-Murr-Kreises zu stellen […]

,

Kreisjugendfeuerwehr Rems-Murr im Finale der „Helfenden Hand 2017“

Preis fördert ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz – Aufruf zur Abstimmung beim Publikumspreis Am 27. November 2017 verleiht Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière in Berlin die „Helfende Hand“. Der Preis fördert ehrenamtlich Aktive, die sich im Bevölkerungsschutz engagieren. Aus mehr als 160 Bewerbungen hat die neunköpfige Fach-Jury das Projekt „Jugendfeuerwehr trifft Industrie“ und 14 weitere Nominierte […]

Freitag im „Dritten“: SWR-Doku über die Feuerwehr Schorndorf

Am Freitag, 24. März 2017 sendet der SWR um 18:15 Uhr in seinem 3. Programm die 30-minütige TV-Dokumentation „Vereinsmaier Gagstätter“.  Axel Gagstädter besucht in dem neuen Sendeformat Vereine und Organisationen und wird dabei selbst Mitglied auf Zeit. Am Ende des Besuches muss er eine ihm gestellte Aufgabe aus dem jeweiligen Tätigkeitsfeld meistern. Die Feuerwehr Schorndorf […]

Sicherheit auf Winterstraßen: Tipps der Feuerwehr

Kreisfeuerwehrverband appelliert: Umfassend vorbereiten, umsichtig reagieren Kilometerlange Staus auf dem Weg in den Urlaub oder zum Besuch der Lieben: Die Weihnachtsfeiertage sind prädestiniert für herausfordernde Verkehrssituationen. Nicht nur bei Reisen mit dem eigenen Fahrzeug gilt es, sich umfassend vorzubereiten und umsichtig zu reagieren. Der Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr gibt sieben Tipps zur Sicherheit auf Reisen:

Wir trauern…  

…um unseren bei einer Einsatzfahrt der Feuerwehr Leutenbach verstorbenen Feuerwehrkameraden Karl Lämmle In der Neujahrsnacht gegen 1:50 Uhr verstarb auf dem Weg zu einem Brandeinsatz unser Feuerwehrkamerad Karl Lämmle. Der Maschinist des Einsatzfahrzeugs erlitt während der Fahrt einen Herzstillstand. Die sofort eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen seiner Kameraden blieben leider erfolglos. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.