Einträge von Andreas Wersch

,

Projekt in Remshalden – „Jugendfeuerwehr trifft Handwerk“

Über ein gemeinsames Projekt der Jugendfeuerwehr Remshalden mit zwei Betrieben aus Winterbach und Remshalden berichten Rafael Kehl und Aline Margraf Tag 1: Abkleben, Grundieren, Weißeln, Farbe in den Umkleiden „Der erste Tag (14.04.2018) begann morgens um 8.30 Uhr. Die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr, sowie die Mitarbeiter der Firmen Maler & Stuckateur Lehmann und Krall Design trafen […]

Tipps für ein sicheres Grillvergnügen

Spätestens jetzt hat die Grillsaison begonnen. Das Brutzeln von Steaks und Würstchen gehört zweifelsohne zu den ganz besonderen Sommervergnügen. Damit dieses nicht zum Desaster wird, bittet der Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr e.V. um die Beachtung einiger Regeln: Es sollte unbedingt ein standsicherer Grill auf feuerfestem Untergrund eingesetzt werden. Wichtig ist auch der ausreichende Sicherheitsabstand zu brennbaren Stoffen. […]

Fortbildung ehrenamtlicher Gerätewarte auf Kreisebene

Am 21.04.2018 trafen sich 30 ehrenamtliche Gerätewarte in Backnang zu einer Fortbildung durch ihre hauptamtlichen Kollegen. Zu Beginn der Veranstaltung erfolgte die Begrüßung durch den stellvertretenden Kreisbrandmeister Daniel Köngeter und den „Hausherrn“, den Backnanger Kommandanten Marcus Reichenecker. Die Ausbildung erfolgte in Stationen zu jeweils 45 Minuten. Es wurden die Themen Ladungssicherung, Elektronik-Prüfung, Kleiderpflege und Hygiene […]

Kommandantenklausur in Stimpfach-Rechenberg bringt wichtige Ergebnisse

[aw] Die Feuerwehrkommandanten des Rems-Murr-Kreises trafen sich fernab des Tagesgeschäfts mit Kreisbrandmeister René Wauro zu einer zweitägigen Klausurtagung in Stimpfach-Rechenberg. Neben einem allgemeinen Austausch über aktuelle Themen, neuesten Informationen aus der Stabsstelle des Landratsamtes, einem Vortrag über die „Rolle und Funktion des Feuerwehrkommandanten im Vorbeugenden Brandschutz“ und der Auswertung eines Großbrandes in Murrhardt im vergangenen […]

Kommandanten-Dienstbesprechung in Alfdorf

Der Kreisfeuerwehrverband hatte bei sonnigem Winterwetter zum traditionellen „Kommandanten-Frühstück“ diesmal nach Pfahlbronn (Gmd. Alfdorf) geladen. Dort ließ es sich Bürgermeister Michael Segan an seinem Geburtstag nicht nehmen, die Führungskräfte von Rems und Murr persönlich zu begrüßen und in einer beeindruckenden Bildershow das „Sonnendeck des Remstals“ vorzustellen. Alexander Weihler, Kommunalbeauftragter der EnBW, stellte die im Kreis […]

Tolle Tage – „narrensicher“

In den kommenden Tagen erreicht die „Fünfte Jahreszeit“ ihren Höhepunkt. Narren und Hexen stürzen sich übermütig ins Vergnügen. In Wirtschaften, Diskotheken, Hallen oder zu Hause im Partykeller gibt sich die bunte Narrenschar ein lustiges Stelldichein. In Feierlaune vergessen viele, dass gerade diese „heiße Phase“ des närrischen Treibens auch Gefahren birgt. Deshalb gibt der Landesfeuerwehrverband folgende […]

,

Feuerwehr warnt vor Leichtsinn in Flutgebieten

DFV-Präsident: „Überflutete Straßen und Uferbereiche bergen Risiken“ „Lassen Sie unsere Kräfte in Ruhe arbeiten und bringen Sie sich selbst nicht in Gefahr!“, warnt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), vor Katastrophentourismus und Leichtsinn in Flutgebieten. Der Deutsche Feuerwehrverband ruft die Bürgerinnen und Bürger in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten vor allem in Süd- und […]

Jugendfeuerwehren: Gewonnen!

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 28.11.2017 / Pia Eckstein Erster Platz beim Förderpreis „Helfende Hand“ / Ein Juror erklärt, warum das Projekt so toll ist Strahlende Gesichter in Berlin: Die Jugendfeuerwehren aus dem Rems-Murr-Kreis haben tatsächlich den ersten Platz beim Förderpreis „Helfende Hand“ gemacht. Das Projekt ist aber auch wirklich spitze! Was die Idee „Jugendfeuerwehr trifft Industrie“ so […]

,

Preisverleihung „Helfende Hand!“ – sei live dabei!

[aw] Es ist soweit: am Montag, 27. November wird in Berlin der Förderpreis „Helfende Hand“ verliehen – und wir, die Jugendfeuerwehren des Rems-Murr-Kreises, sind dabei! Sei auch Du dabei – im Livestream http://www.helfende-hand-foerderpreis.de. Die Preisverleihung beginnt um 14:30 Uhr. Ab 16:00 Uhr werden die Preise in der Kategorie „Innovative Konzepte“ vorgestellt.

Das Schlimmste ist der Rauch

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 20.11.2017 / Heidrun Gehrke Mehr als 100 Rettungskräfte im Einsatz / Zehn Unfälle in den letzten drei Jahren Dichte Nebelschwaden, vermisste Personen, zwei Schwerverletzte, eine Frau in Panik, ein brennendes Fahrzeuggerippe, ein zerlegtes Fahrzeug, zersplittertes Glas und jede Menge Feuerwehrtechnik. Es gab viel zu sehen bei der Großübung im Leutenbachtunnel. Viele […]