Aktuelles

Kreisjugendfeuerwehr Rems-Murr im Finale der „Helfenden Hand 2017“

Preis fördert ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz – Aufruf zur Abstimmung beim Publikumspreis Am 27. November 2017 verleiht Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière in Berlin die „Helfende Hand“. Der Preis fördert ehrenamtlich Aktive, die sich im Bevölkerungsschutz engagieren. Aus mehr als 160 Bewerbungen hat die neunköpfige Fach-Jury das Projekt „Jugendfeuerwehr trifft Industrie“ und 14 weitere Nominierte […]

Höhere Strafen für Rettungsgassen-Blockierer

Bundesrat stimmt zu: ab 240 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot „Eine Rettungsgasse ermöglicht es unseren Einsatzkräften, zügig Hilfe zu leisten. Wer sie blockiert, gefährdet unter Umständen Menschenleben!“, kommentiert Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), die Entscheidung des Bundesrates. Das Gremium hatte in der letzten Sitzung der Legislaturperiode des Bundestages dem Verordnungsentwurf der Bundesregierung […]

Abnahme Leistungsabzeichen in Leutenbach: Zeitplan

Am Samstag, dem 7. Oktober 2017 findet in Leutenbach eine Abnahme für das Feuerwehr-Leistungsabzeichen statt. In der Kategorie Bronze treten Kameradinnen und Kameraden aus Korb, Plüderhausen, Urbach und Weinstadt an. Um Silber bewerben sich Gruppen aus Welzheim, Winnenden und Zell u.A.

DFV-Präsident zum Unfalltod von zwei Feuerwehrkameraden in Brandenburg

Mit großer Trauer müssen wir den Tod von zwei Feuerwehrleuten in Kloster Lehnin (Brandenburg) zur Kenntnis nehmen. Auch wenn wir wissen, dass unser Dienst immer mit der Gefahr verbunden ist, selbst Schaden zu nehmen, ist dies kein Trost in der Stunde unserer Trauer. Wir bitten darum, die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren in unserem Land ab sofort […]

Wahlprüfsteine des DFV zur Bundestagswahl 2017

Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) hat in den letzten Wochen die gegenwärtig im Bundestag vertretenen Parteien um Antworten zu Fragen gebeten, die die Feuerwehrwelt in der Bundesrepublik betreffen. Herausgekommen sind die „Wahlprüfsteine des Deutschen Feuerwehrverbandes zur Wahl des 19. Deutschen Bundestags“.