Aktuelles

Positionspapier des Arbeitskreises Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz

Positionspapier des Arbeitskreises Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz zum Brandschutz bei der Unterbringung von Flüchtlingen Der Arbeitskreis Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz der Feuerwehren von Baden-Württemberg hat ein Positionspapier zu den „Hinweisen der Interministeriellen Arbeitsgruppe Brandschutz zum Brandschutz bei der Unterbringung von Flüchtlingen“ vom 16. Oktober 2015 veröffentlicht.

Trotz Einsätzen „insgesamt recht ruhig“

Integrierte Leitstelle verzeichnete 22 Anforderungen für den Rettungsdienst und 14 für die Feuerwehren im Kreis Die Silvesternacht verlief, so die Bilanz von DRK-Kreisgeschäftsführer Sven Knödler, insgesamt recht ruhig. Der Rettungsdienst hatte 22 Einsätze, die mit Silvester in Verbindung gebracht werden können. Bei den Feuerwehren waren es 14. In Schorndorf brannte bei einem Baustoffhandel ein Hochregallager. […]

Feuerwehren im Kreis erleben „eher ruhige Silvesternacht“

Leitstelle: 11 Einsätze in Verbindung mit Feuerwerkskörpern Der Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr hatte umfassend vor einem unsachgemäßen Umgang mit Feuerwerkskörpern und den Gefahren in der Silvesternacht gewarnt. Im Vergleich zu den Vorjahren erlebten die Feuerwehren im Kreis eine „eher ruhige Silvesternacht“, wie Carsten Leidner, der stellvertretende Leiter der Integrierten Leitstelle im Rems-Murr-Kreis vermeldet. Insgesamt rückten die Feuerwehren […]

Gefährliche Kombination von Alkohol, Böllern und Unachtsamkeit

Kreisfeuerwehrverband warnt vor Risiken bei Silvesterfeiern Ausgebrannte Partyräume, schwer verletzte Gäste und tragisches Ende ausgelassener Feten: Beim Jahreswechsel kommt es erfahrungsgemäß zu zahllosen Zwischenfällen bei Silvesterfeiern. „Gefährlich ist die Kombination von Alkohol, Feuerwerkskörpern und Unachtsamkeit“, warnt Georg Spinner, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes im Rems-Murr-Kreis. Er appelliert an alle Organisatoren und Gäste von Feiern, durch umsichtiges Verhalten […]

Kreisfeuerwehrverband: Tipps für ein sicheres Silvester

Arbeitsreichste Nacht des Jahres für 1,3 Millionen Feuerwehrangehörige Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser, Rettungsdiensteinsätze und witterungsbedingte Unfälle: Den 1,3 Millionen Feuerwehrangehörigen in Deutschland steht zu Silvester die arbeitsreichste Nacht des Jahres bevor. „In dieser Nacht sind die Feuerwehren häufig zu Bränden oder Rettungsdiensteinsätzen unterwegs“, berichtet Georg Spinner, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes im Rems-Murr-Kreis. Zumeist seien […]