Aktuelles

Wir trauern…  

…um unseren bei einer Einsatzfahrt der Feuerwehr Leutenbach verstorbenen Feuerwehrkameraden Karl Lämmle In der Neujahrsnacht gegen 1:50 Uhr verstarb auf dem Weg zu einem Brandeinsatz unser Feuerwehrkamerad Karl Lämmle. Der Maschinist des Einsatzfahrzeugs erlitt während der Fahrt einen Herzstillstand. Die sofort eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen seiner Kameraden blieben leider erfolglos. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

Nachgefragt…

Quelle: Fellbacher Zeitung vom 29.12.2016 / Text: Eva Schäfer Der Sprecher des Kreisfeuerwehrverbandes Rems-Murr Andreas Wersch spricht über die Gefahren mit Böllern und Co. in der Silvesternacht An Silvester lassen die meisten  nicht nur die Korken knallen. Damit die Feier mit Raketen, Batterien und Böllern ohne Schaden abläuft, hat Andreas Wersch auch einige Brandschutztipps  parat. Herr […]

Silvester kracht es wieder richtig…

Party und gute Laune gehören für die meisten Menschen zu einem gelungenen Jahreswechsel. Auch der Kreisfeuerwehrverband im Rems-Murr-Kreis  möchte einen Beitrag zu Ihrer gelungenen Silvesterfeier leisten. Und zwar mit ein paar Tipps, die dafür sorgen, dass die Feuerwehr nicht plötzlich “Gäste” Ihrer Party wird… Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser, Rettungsdiensteinsätze und witterungsbedingte Unfälle: Den […]

Es gibt keinen absoluten Schutz

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 21.12.2016 / Text: Andrea Wüstholz „Achtsam sein, aber nicht ängstlich“ / Kreisbrandmeister entwickelt Bevölkerungsschutzkonzept weiter Nach schrecklichen Ereignissen wie am Montagabend in Berlin stellen sich stets dieselben Fragen: Kann so etwas bei uns auch passieren? Wie können wir uns schützen? Die ehrlichen Antworten lauten: Denkbar ist leider alles und 100-Prozent-Schutz ist […]

Fortbildung für Führungskräfte der Feuerwehren in Aspach

Organisiert und geleitet vom stellvertretenden Verbandsvorsitzenden Rolf Illg fand in Aspach am 29. Oktober 2016 eine ganztägige Fortbildung für Führungskräfte der Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis statt. Auf der Agenda standen diesmal u.a. die Vorstellung der Organisation des Rettungsdienstes im Rems-Murr-Kreis durch Marco Flittner, den stellvertretenden Rettungsdienstleiter. Jürgen Bruckner, stellvertretender Leiter der Stabsstelle für den Brand- und […]