Heute Abend im SWR: „Zur Sache, Baden-Württemberg – Warum die Retter selbst in Not sind“

Beitrag „Zur Sache, Baden-Württemberg“ im SWR-Fernsehen – Donnerstag, 2. Juni 2016 um 20:15 Uhr Der SWR weist folgendermaßen auf diese Sendung hin: „Sie retten Menschen aus den Fluten, befreien Straßen von Geröll und Schlamm. Die meist ehrenamtlichen Helfer gehen seit Tagen ans Limit. Dabei brauchen sie selbst Hilfe. Ohne die vielen Freiwilligen von Feuerwehr und […]

Tragische Entwicklung nach dem verheerenden Unwetter in Schwäbisch Gmünd

Wir sind tief erschüttert über die tragische Nachricht, die uns aus Schwäbisch Gmünd erreicht hat. Bei dem Versuch, einen Menschen aus den Hochwasserfluten zu retten, hat ein Feuerwehrkamerad selbst sein Leben verloren. Auch die verunfallte Person ist vermutlich tot. Wegen des unverändert hohen Wasserstands an der Unfallstelle ist eine Bergung mit Blick auf das hohe […]

Erste Jugendfeuerwehr-Challenge

Am Samstag, 4. Juni 2016 findet in Schwaikheim die „Erste Jugendfeuerwehr-Challenge“ statt. Dabei messen sich die Jugendfeuerwehren aus dem Rems-Murr-Kreis in verschiedenen Disziplinen.

Hartmut Ziebs: „Schluss mit der Schaulust!“

DFV fordert Konzept gegen Gaffer / Bundesrat berät Strafrechtsverschärfung Der Bundesrat berät heute über eine Strafrechtsverschärfung zur Bestrafung von Gaffern. „Die Bundesratsinitiative zum ,Gaffer-Gesetz‘ ist ein Schritt in die richtige Richtung, löst aber das Problem nicht“, stellt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), fest. Der niedersächsische Antrag beabsichtigt die Einführung eines neuen Paragraphen zur […]

„In jedem Gaffer steckt ein Helfer!“

DFV-Präsident Ziebs regt bei Eröffnung der Messe „RETTmobil“ gemeinsame Aufklärung an „In jedem Gaffer steckt ein Helfer!“, appellierte Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), bei der Eröffnung der RETTmobil-Messe in Fulda (Hessen). Hintergrund sind die jüngsten Behinderungen von Rettungseinsätzen. „Wir müssen gemeinsam aufklären und die Menschen dafür sensibilisieren, was sie da eigentlich tun“, erklärte […]

Wechsel im Amt des Landesbranddirektors

Koalitionsvertrag beinhaltet Förderung des ehrenamtlichen Engagements in der Feuerwehr

Am 2. Mai 2016 ist der Entwurf des Koalitionsvertrages zwischen Bündnis 90/Die Grünen und der CDU veröffentlicht worden. Im Kapitel „Innere Sicherheit“ ist auf den Seiten 62 und 63 folgender Abschnitt zu finden, der u.a. Bezug auf die Arbeit der Feuerwehr aufweist: Hilfsorganisationen und Feuerwehren – Engagement fördern und anerkennen Wir sorgen weiterhin für eine […]

„Nach einem belastenden Einsatz“

Informationsblatt der DFV-Stiftung „Hilfe für Helfer“ – psychisch belastende Einsätze, Symptome und Folgen Einsatzkräfte leisten außergewöhnliche Arbeit für unsere Gesellschaft. Ihre Hilfe für andere führt sie jedoch immer wieder auch an die Grenzen der eigenen physischen und psychischen Belastbarkeit. Das kann u.U. zu ernsthaften Erkrankungen führen. Nicht nur Opfer von Unfällen, Katastrophen und Gewalt sind […]

Karsten Homrighausen ist neuer Landesbranddirektor

Dr. Karsten Homrighausen ist neuer Landesbranddirektor. Er löst zum 1. Mai 2016 Hermann Schröder ab, der im Innenministerium die Leitung der neu geschaffenen Abteilung 6 „Bevölkerungsschutz und Krisenmanagement“ übernimmt. Homrighausen war bislang als Leitender Branddirektor bei der Stuttgarter Berufsfeuerwehr tätig und leitet im Vorstand des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg das Fachgebiet „Feuerwehr in der Zukunft“. Aus seiner […]

Tobias Paeper ist neuer Bildungsreferent der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg

Am 15. April 2016 hat Tobias Paeper seine Arbeit als Bildungsreferent in der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg aufgenommen. Er ist damit Nachfolger von Sina Schütze. Tobias Paeper hat seine Tätigkeit zunächst in Teilzeit aufgenommen, bis er im Sommer seine Masterarbeit im Studienfeld „Soziale Arbeit“ abgeschlossen hat. Dann wird er seiner ganze Arbeitskraft der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg widmen.