Zweiter Workshop „Brandschutzerziehung“

Wissen bündeln und Ideen sammeln  Wissen Kindergartenkinder was sie im Brandfall zu tun haben? Kennen Pflegekräfte in Altenheimen die Möglichkeiten wie ein Entstehungsbrand wirkungsvoll bekämpft werden kann? Und wissen die Einwohner einer Stadt oder Gemeinde wie „ihre“ Feuerwehr funktioniert? Um dies sicherzustellen, leisten die Mitglieder der Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis ehrenamtlich Brandschutzerziehung und helfen so die […]

Warnung vor Trickbetrügern – Fake oder Wahrheit?

Rauchmelder sind erwiesenermaßen Lebensretter und seit einem Jahr auch in Baden-Württemberg endlich Pflicht in Privatwohnungen. Doch offenbar gibt es bereits Trickbetrüger, die versuchen, daraus Kapital zu schlagen. Zumindest auf den sozialen Netzwerken verbreitete sich die Nachricht gestern rasant: Trickbetrüger zögen umher, um arglose Wohnungsbesitzer unter dem Vorwand, im Auftrag der Feuerwehr zu handeln, auszurauben. Doch […]

Förderung des Ehrenamtes ist Staatsziel in Baden-Württemberg

Der Landtag von Baden-Württemberg hat am 25. November 2015 die Verfassung des Landes Baden-Württemberg geändert. Künftig ist die Förderung des ehrenamtlichen Einsatzes für das Gemeinwohl ein Staatsziel im Land. Der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg Dr. Frank Knödler hat diese Ergänzung ausdrücklich begrüßt. „Damit“, so der Präsident, „bekommen wir bei der Umsetzung des Strategiepapieres unseres Verbandes […]

Positionspapier des Arbeitskreises Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz

Positionspapier des Arbeitskreises Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz zum Brandschutz bei der Unterbringung von Flüchtlingen Der Arbeitskreis Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz der Feuerwehren von Baden-Württemberg hat ein Positionspapier zu den „Hinweisen der Interministeriellen Arbeitsgruppe Brandschutz zum Brandschutz bei der Unterbringung von Flüchtlingen“ vom 16. Oktober 2015 veröffentlicht.

Feuerwehren im Kreis erleben „eher ruhige Silvesternacht“

Leitstelle: 11 Einsätze in Verbindung mit Feuerwerkskörpern Der Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr hatte umfassend vor einem unsachgemäßen Umgang mit Feuerwerkskörpern und den Gefahren in der Silvesternacht gewarnt. Im Vergleich zu den Vorjahren erlebten die Feuerwehren im Kreis eine „eher ruhige Silvesternacht“, wie Carsten Leidner, der stellvertretende Leiter der Integrierten Leitstelle im Rems-Murr-Kreis vermeldet. Insgesamt rückten die Feuerwehren […]

Gefährliche Kombination von Alkohol, Böllern und Unachtsamkeit

Kreisfeuerwehrverband warnt vor Risiken bei Silvesterfeiern Ausgebrannte Partyräume, schwer verletzte Gäste und tragisches Ende ausgelassener Feten: Beim Jahreswechsel kommt es erfahrungsgemäß zu zahllosen Zwischenfällen bei Silvesterfeiern. „Gefährlich ist die Kombination von Alkohol, Feuerwerkskörpern und Unachtsamkeit“, warnt Georg Spinner, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes im Rems-Murr-Kreis. Er appelliert an alle Organisatoren und Gäste von Feiern, durch umsichtiges Verhalten […]

Kreisfeuerwehrverband: Tipps für ein sicheres Silvester

Arbeitsreichste Nacht des Jahres für 1,3 Millionen Feuerwehrangehörige Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser, Rettungsdiensteinsätze und witterungsbedingte Unfälle: Den 1,3 Millionen Feuerwehrangehörigen in Deutschland steht zu Silvester die arbeitsreichste Nacht des Jahres bevor. „In dieser Nacht sind die Feuerwehren häufig zu Bränden oder Rettungsdiensteinsätzen unterwegs“, berichtet Georg Spinner, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes im Rems-Murr-Kreis. Zumeist seien […]

Weihnachtsgruß

Liebe Feuerwehrkameradinnen und –kameraden,

ein ereignisreiches Jahr mit vielen Herausforderungen für unsere Feuerwehren neigt sich seinem Ende zu; ein sicher nicht minder erfülltes undGeorg Spinner aufregendes Jahr 2016 steht uns bevor. Mit Freude erwarten wir das Weihnachtsfest. In die Hoffnung dieser Tage wollen wir alle einschließen, deren Freude durch Not, Krankheit und Verlust getrübt ist.

Für die von Euch geleistete Arbeit und die vielen Beweise echter Kameradschaft dürfen wir uns an dieser Stelle bedanken. Danken möchten wir auch unseren Familienangehörigen und Partnern, ohne deren Verständnis der schwierige und zeitaufwändige Dienst in der Feuerwehr nicht möglich wäre. Euch allen wünschen wir im Kreise Eurer Familien ein erholsames, friedliches und einsatzfreies Weihnachtsfest. Nutzen wir die Zeit zum Ausruhen, zum Nachdenken und um die eigene Balance wiederzufinden. Weiterlesen

Weihnachten ist „brandgefährlich“…

„Alle Jahre wieder“ – ein Brandschutztipp Ihrer Feuerwehr „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…“. So beginnt ein bekanntes Weihnachtslied. Doch manchmal brennt nicht nur ein Lichtlein, sondern gleich das ganze Zimmer oder die ganze Wohnung. Dann steht auch nicht das Christkind vor der Tür, wie es in dem Liedtext weiter heißt, sondern – die Feuerwehr! Rund […]