Kreisfeuerwehrverband: Tipps für ein sicheres Silvester

Arbeitsreichste Nacht des Jahres für 1,3 Millionen Feuerwehrangehörige Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser, Rettungsdiensteinsätze und witterungsbedingte Unfälle: Den 1,3 Millionen Feuerwehrangehörigen in Deutschland steht zu Silvester die arbeitsreichste Nacht des Jahres bevor. „In dieser Nacht sind die Feuerwehren häufig zu Bränden oder Rettungsdiensteinsätzen unterwegs“, berichtet Georg Spinner, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes im Rems-Murr-Kreis. Zumeist seien […]

Weihnachtsgruß

Liebe Feuerwehrkameradinnen und –kameraden,

ein ereignisreiches Jahr mit vielen Herausforderungen für unsere Feuerwehren neigt sich seinem Ende zu; ein sicher nicht minder erfülltes undGeorg Spinner aufregendes Jahr 2016 steht uns bevor. Mit Freude erwarten wir das Weihnachtsfest. In die Hoffnung dieser Tage wollen wir alle einschließen, deren Freude durch Not, Krankheit und Verlust getrübt ist.

Für die von Euch geleistete Arbeit und die vielen Beweise echter Kameradschaft dürfen wir uns an dieser Stelle bedanken. Danken möchten wir auch unseren Familienangehörigen und Partnern, ohne deren Verständnis der schwierige und zeitaufwändige Dienst in der Feuerwehr nicht möglich wäre. Euch allen wünschen wir im Kreise Eurer Familien ein erholsames, friedliches und einsatzfreies Weihnachtsfest. Nutzen wir die Zeit zum Ausruhen, zum Nachdenken und um die eigene Balance wiederzufinden. Weiterlesen

Weihnachten ist „brandgefährlich“…

„Alle Jahre wieder“ – ein Brandschutztipp Ihrer Feuerwehr „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…“. So beginnt ein bekanntes Weihnachtslied. Doch manchmal brennt nicht nur ein Lichtlein, sondern gleich das ganze Zimmer oder die ganze Wohnung. Dann steht auch nicht das Christkind vor der Tür, wie es in dem Liedtext weiter heißt, sondern – die Feuerwehr! Rund […]

Hartmut Ziebs wird der nächste DFV-Präsident

Feuerwehr-Delegierte wählen 57-Jährigen als Nachfolger von Hans-Peter Kröger – auch Delegierte aus dem Rems-Murr-Kreis dabei Hartmut Ziebs wird der nächste Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Die 62. Delegiertenversammlung in Berlin wählte den 57-jährigen Nordrhein-Westfalen mit überwältigender Mehrheit als Nachfolger von Hans-Peter Kröger. Dieser hatte den Fachverband der 1,3 Millionen Feuerwehrangehörigen zwölf Jahre lang geleitet und […]

Fachgebiet Brandschutzgeschichte: Einrichtung von Fachgruppen

Der Vorstand des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg hat bei seiner jüngsten Sitzung am 20. November 2015 auch die Einrichtung von Fachgruppen innerhalb des Fachgebietes „Brandschutzgeschichte“ beraten.

Landesfeuerwehrverband fordert dauerhafte Ausnahmegenehmigung für Feuerwehrfahrzeuge von der Abgasnorm EURO VI

 Landesverband fordert dauerhafte Ausnahmegenehmigung für Feuerwehrfahrzeuge von der Abgasnorm EURO VI Schwere Nutzfahrzeuge über 3,5 Tonnen, die nach dem 1. Januar 2014 zugelassen werden, müssen die Anforderungen an die Abgasnorm EURO VI erfüllen. Dies gilt auch für Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. Die Vorteile bei schweren Nutzfahrzeugen, welche die Anforderungen der Abgasnorm EURO VI erfüllen, sind bei […]

Workshop „Bauunfälle“

Am 14. November führte der Kreisfeuerwehrverband in Aspach-Kleinaspach einen Workshop rund um das Thema „Technische Hilfeleistung bei Bauunfällen“ durch. Gedacht war die Veranstaltung für Führungskräfte in den Feuerwehren des Rems-Murr-Kreises, die ihr bei dieser Veranstaltung erworbenes Wissen als Multiplikatoren innerhalb ihrer Feuerwehren weitervermitteln sollen – so die Intention des Remshaldener Kommandanten Rolf Ilg, der die […]

Dienst am Menschen statt am Schreibtisch

Wie soll die Feuerwehr der Zukunft aussehen? Versammlung des Kreisfeuerwehrverbands mit Gästen aus der Politik Weinstadt. Bei der Jahresversammlung des Kreisfeuerwehrverbands sprachen die vier Landtagsabgeordneten bei einer „Kisten“-Gesprächsrunde mit Kreisbrandmeister Andreas Schmidt und dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands Georg Spinner über Wege zur Stärkung der Feuerwehr.

Workshop Gas

Feuerwehreinsätze im Bereich von Gasleitungen

Der Kreisfeuerwehrverband hatte Führungskräfte der Feuerwehren an Rems und Murr zu einem Workshop rund um den Themenbereich „Gasversorgung“ nach Remshalden eingeladen. Im dortigen Feuerwehrhaus führte Andreas Kirchhoff, Diplom-Ingenieur (FH) und bei der Netze BW (ehemals EnBW) für Planung, Projektierung und den Bau von Gasleitungen zuständig, in die grundsätzliche Problematik ein und legte die theoretischen Grundlagen für den anschließenden praktischen Teil des Abends.