Einträge von Andreas Wersch

Gewitter: Feuerwehr gibt Sicherheitstipps

Festes Gebäude oder Kraftfahrzeug bieten Schutz bei akutem Unwetter Gewitter bergen Gefahren für alle Menschen im Freien – und können schwere Sachschäden durch Überspannung und Brandausbruch verursachen. Nicht immer warnt ein kräftiger Regenschauer rechtzeitig vor dem Unheil. Darauf weist auch der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) vor dem Hintergrund der aktuellen Warnungen vor Unwetter mit Starkregen, Hagel […]

Hartmut Ziebs: „Schluss mit der Schaulust!“

DFV fordert Konzept gegen Gaffer / Bundesrat berät Strafrechtsverschärfung Der Bundesrat berät heute über eine Strafrechtsverschärfung zur Bestrafung von Gaffern. „Die Bundesratsinitiative zum ,Gaffer-Gesetz‘ ist ein Schritt in die richtige Richtung, löst aber das Problem nicht“, stellt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), fest. Der niedersächsische Antrag beabsichtigt die Einführung eines neuen Paragraphen zur […]

„In jedem Gaffer steckt ein Helfer!“

DFV-Präsident Ziebs regt bei Eröffnung der Messe „RETTmobil“ gemeinsame Aufklärung an „In jedem Gaffer steckt ein Helfer!“, appellierte Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), bei der Eröffnung der RETTmobil-Messe in Fulda (Hessen). Hintergrund sind die jüngsten Behinderungen von Rettungseinsätzen. „Wir müssen gemeinsam aufklären und die Menschen dafür sensibilisieren, was sie da eigentlich tun“, erklärte […]

Koalitionsvertrag beinhaltet Förderung des ehrenamtlichen Engagements in der Feuerwehr

Am 2. Mai 2016 ist der Entwurf des Koalitionsvertrages zwischen Bündnis 90/Die Grünen und der CDU veröffentlicht worden. Im Kapitel „Innere Sicherheit“ ist auf den Seiten 62 und 63 folgender Abschnitt zu finden, der u.a. Bezug auf die Arbeit der Feuerwehr aufweist: Hilfsorganisationen und Feuerwehren – Engagement fördern und anerkennen Wir sorgen weiterhin für eine […]

„Nach einem belastenden Einsatz“

Informationsblatt der DFV-Stiftung „Hilfe für Helfer“ – psychisch belastende Einsätze, Symptome und Folgen Einsatzkräfte leisten außergewöhnliche Arbeit für unsere Gesellschaft. Ihre Hilfe für andere führt sie jedoch immer wieder auch an die Grenzen der eigenen physischen und psychischen Belastbarkeit. Das kann u.U. zu ernsthaften Erkrankungen führen. Nicht nur Opfer von Unfällen, Katastrophen und Gewalt sind […]

Karsten Homrighausen ist neuer Landesbranddirektor

Dr. Karsten Homrighausen ist neuer Landesbranddirektor. Er löst zum 1. Mai 2016 Hermann Schröder ab, der im Innenministerium die Leitung der neu geschaffenen Abteilung 6 „Bevölkerungsschutz und Krisenmanagement“ übernimmt. Homrighausen war bislang als Leitender Branddirektor bei der Stuttgarter Berufsfeuerwehr tätig und leitet im Vorstand des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg das Fachgebiet „Feuerwehr in der Zukunft“. Aus seiner […]

Landesbranddirektor Hermann Schröder erhält Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat den Leiter der Abteilung Bevölkerungsschutz und Krisenmanagement im Innenministerium, Hermann Schröder, den neu gestalteten Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg verliehen. Der Ministerpräsident begründete die Verleihung vor allem mit den Verdiensten von Hermann Schröder bei der Unterbringung der Flüchtlinge in Baden-Württemberg. Das Staatsministerium Baden-Württemberg hat dazu folgende Kurzvitae veröffentlicht:

„Fernes Wasser löscht kein nahes Feuer“

René Wauro ist neuer Kreisbrandmeister im Rems-Murr-Kreis Der Kreistag des Rems-Murr-Kreises hat in seiner Sitzung in Großerlach den 44-jährigen Brandamtmann der Kölner Berufsfeuerwehr zum Kreisbrandmeister und damit zum Nachfolger von Andreas Schmidt, der als Referent für Krisenmanagement in das Innenministerium gewechselt ist, gewählt. Wauro ist Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) und derzeit noch stellvertretender Wachvorsteher auf einer Feuer- […]