Einträge von Andreas Wersch

Fortbildung für Führungskräfte der Feuerwehren in Aspach

Organisiert und geleitet vom stellvertretenden Verbandsvorsitzenden Rolf Illg fand in Aspach am 29. Oktober 2016 eine ganztägige Fortbildung für Führungskräfte der Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis statt. Auf der Agenda standen diesmal u.a. die Vorstellung der Organisation des Rettungsdienstes im Rems-Murr-Kreis durch Marco Flittner, den stellvertretenden Rettungsdienstleiter. Jürgen Bruckner, stellvertretender Leiter der Stabsstelle für den Brand- und […]

Weihnachtsgruß

Liebe „Feuerwehrfamilie“, liebe Unterstützer und Freunde des Kreisfeuerwehrverbandes Rems-Murr, alljährlich und zumeist schneller als man denkt, neigt sich das Jahr wieder seinem Ende zu – und dann kommt sie wieder: die schöne, ruhige, friedvolle und harmonische Weihnachtszeit! Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen bedanken, die sich das Jahr über wieder im Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr […]

Mal richtig einheizen…

Ein Brandschutztipp Ihrer Feuerwehr: Heizquellen frei halten – Abstand von Wärmequellen Feu­er wird seit Ur­zei­ten als Wär­me­quel­le ge­nutzt. Doch bis heu­te ha­ben vie­le Men­schen nicht ge­lernt, si­cher mit Feu­er um­zu­ge­hen. Des­halb nach­fol­gend ein paar Tipps Ihres Kreisfeuerwehrverbandes Rems-Murr zum richtigen Hei­zen:

Georg Spinner: „Wir dürfen nicht vergessen, den Menschen mitzunehmen“

Kreisfeuerwehrverbandsversammlung in Rudersberg / Vorsitzender Georg Spinner im Amt bestätigt  [Andreas Wersch] Rudersberg. Er repräsentiert 3600 Mitglieder in den Einsatzabteilungen der 31 Gemeindefeuerwehren und den vier Werkfeuerwehren an Rems und Murr, dazu 900 Mädchen und Jungen in den Jugendfeuerwehren, 900 Mitglieder in den Altersabteilungen: der Kreisfeuerwehrverband Rems-Murr und sein wiedergewählter Vorsitzender Georg Spinner verstehen sich […]

DFV-Präsident Hartmut Ziebs: „Feuerwehr ist ein integratives Lebenswerk“

Delegiertenversammlung des DFV in München / Ehrungen für Innenminister [PM] „Feuerwehr ist ein integratives Lebenswerk“, sagte Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), bei der 63. Delegiertenversammlung in München. Ziebs forderte zudem die ergänzende Ausstattung der Feuerwehren im Katastrophenschutz ein: „Feuerwehr besteht aus Mannschaft und Gerät – wir können unseren Dienst nur dann effektiv leisten, […]

Start neuer digitaler Kanäle bei Land und Polizei

Innenminister Strobl: „Wir setzen die Kommunikation mit der Bevölkerung in Gefahrenlagen neu auf. Mit NINA bekommen die Bürger eine Sirene für die Hosentasche“ „Wenn Gefahr droht, zählt jede Sekunde. Dann ist es entscheidend, möglichst schnell all die Menschen zu erreichen, die betroffen sind. Im digitalen Zeitalter brauchen wir neue Warnsignale: Heute sind die Menschen vernetzt, […]

Vorsicht im Umgang mit Ethanol-Kaminen

Kamine ohne Schornstein werden immer beliebter. Einfach aufbauen und loslegen – so der Anschein. Doch der unsachgemäße Umgang kann enorme Gefahren mit sich bringen. Daher gilt vor Kauf und Betrieb eines Ethanol-Kamins: Sicherheit steht an erster Stelle! Einen gemütlichen, wohlig warmen Kamin versprechen sogenannte Bio-Ethanol-Kamine. Das ist grundsätzlich auch nicht falsch, denn wo Feuer ist, […]

Franziska Fliß ist neue Bildungsreferentin der Landesjugendfeuerwehr

Franziska Fliß aus Waiblingen ist neue Bildungsreferentin in der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg. Die Fachwirtin für Organisation und Führung, die nebenbei ihren Bachelor in Sozialpädagogik und Management absolviert hat, hat ihren Dienst im Jugendbüro des Landesfeuerwehrverbandes zum 15. September 2016 angetreten. Die Oberfeuerwehrfrau leitet die Kindergruppe der Waiblinger Feuerwehr („Fire Kids“) und ist in der Jugendfeuerwehr ihrer […]

Einmal Feuerwehr – immer Feuerwehr

Jahreshauptversammlung der Rems-Murr-Altersfeuerwehren in Waiblingen-Neustadt Bei der Hauptversammlung der Rems-Murr-Altersfeuerwehren in Neustadt konnte Kreisobmann Fritz Haag über 100 Altersfeuerwehrkameraden im neu erbauten Feuerwehrhaus in Waiblingen-Neustadt begrüßen. Besonders erfreut war er darüber, dass so viele ehemalige Feuerwehrkameraden der Einladung des Kreisfeuerwehrverbandes gefolgt sind. Als Mitglied der Altersfeuerwehr schließt sich der Kreis eines Feuerwehrmannes der über die […]

Altersfeuerwehr? Fritz Haag brennt dafür

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 13.10.2016 / Text: Pia Eckstein Auch Senioren können sich bei der Feuerwehr engagieren, sagt der Kreis-Obmann und wirbt für Aktivität Mit 65 müssen die Feuerwehrler den Dienst quittieren. Ob sie wollen oder nicht. Weshalb aber sollten die Senioren gar nichts mehr tun? Fritz Haag, Obmann der Altersfeuerwehren im Kreis, findet, dass […]